Wahrig Wissenschaftslexikon Märzbecher - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Märzbecher

März|be|cher  〈m. 3; Bot.〉 zur Gattung der Amaryllisgewächse gehörende Pflanze der feuchten Laubwälder, Gebüsche u. Wiesen, blüht März – April mit glockigen, weißen Blüten: Leucojum vernum; Sy FrühlingsknotenblumeSy MärzenbecherSy Großes Schneeglöckchen

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung

Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Wissenschaftslexikon

einschlä|fern  〈V. t.; hat〉 1 zum Schlafen bringen 2 durch Medikament schmerzlos töten (altes Tier) ... mehr

prä|ma|tur  〈Adj.; Med.〉 vorzeitig gereift, frühreif [zu lat. praematurus ... mehr

Nie|der|druck  〈m. 1u; Tech.〉 geringer Druck

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige