Wahrig Wissenschaftslexikon Magenmund - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Magenmund

Ma|gen|mund  〈m. 2u; Anat.〉 Eingang des Magens im linken Oberbauch, Kardia: Cardia

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Dossiers

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Mi|ne|ral|brun|nen  〈m. 4〉 = Mineralquelle

Schüs|sel|flech|te  〈f. 19; Bot.〉 an Baumrinden u. auf Steinen vorkommende Laubflechte mit schüsselförmigen Fruchtkörpern: Parmelia; Sy Wandflechte ... mehr

absto|ßen  〈V. 257; hat〉 I 〈V. t.〉 1 wegstoßen, von sich stoßen 2 durch Gegenstoß in Schwung bringen ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige