Wahrig Wissenschaftslexikon Magensonde - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Magensonde

Ma|gen|son|de  〈f. 19; Med.〉 Gummischlauch zum Entleeren od. Spülen des Magens od. zur künstl. Ernährung

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Skurril: Gottesanbeterin fängt Fische

Fangschrecke macht Jagd auf Guppys weiter

Eine ganz persönliche "Wolke"

Uns umgebende Organismen und Chemikalien sind so einzigartig wie ein Fingerabdruck weiter

Narkolepsie: Rätsel der Schlafkrankheit gelöst

Autoreaktive T-Zellen greifen Neuronen im Hypothalamus an weiter

Gab es eine dritte Magellansche Wolke?

Verkehrtherum kreisende Sterne könnten aus "geschluckter" dritter Zwerggalaxie stammen weiter

Wissenschaftslexikon

♦ Ne|phri|di|um  〈n.; –s, –di|en; Biol.〉 Nierenorgan, im Tierreich verbreitetes Ausscheidungsorgan, das entweder blind geschlossen od. als Kanälchen ausgebildet ist [zu grch. nephros ... mehr

Blas|mu|sik  〈f. 20; unz.; Mus.〉 Musik für (von) Blasinstrumente(n)

Vul|ka|ni|sa|ti|on  〈[vul–] f. 20〉 das Vulkanisieren

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige