Wahrig Wissenschaftslexikon Magenstein - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Magenstein

Ma|gen|stein  〈m. 1; meist Pl.; Vet.; Med.〉 im Magen sich bildendes, aus unverdaulichen Haaren od. Pflanzenfasern verfilztes Knäuel verschiedener Größe, in das sich Mineralien (Kochsalz) einlagern, Gastrolith

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Marianengraben schluckt Wasser

Subduktionszone transportiert weit mehr Wasser in den Erdmantel als gedacht weiter

Supernova-Vorgänger aufgespürt

Astronomen finden erstmals möglichen Vorgängerstern einer Supernova vom Typ 1c weiter

Ernährung: Wie viel Fett ist gesund?

Die ideale und allgemeingültige "Formel" für die gesunde Ernährung gibt es nicht weiter

Campi Flegrei: Erwacht der Supervulkan?

Phlegräische Felder bei Neapel könnten auf einen neuen Caldera-Ausbruch zusteuern weiter

Wissenschaftslexikon

chi|ti|nig  〈[çi–] Adj.〉 aus Chitin bestehend; oV chitinös ... mehr

Screen|shot  〈[skrint] m. 6; IT〉 Ausdruck einer im Internet aufgerufenen Bildschirmseite über einen Drucker, Bildschirmfoto [<engl. screen ... mehr

Fie|ber|mit|tel  〈n. 13〉 das Fieber herabsetzendes Mittel; Sy Antipyretikum ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige