Wahrig Wissenschaftslexikon Magie - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Magie

Ma|gie  〈f. 19; unz.〉 1 Beschwörung von geheimnisvollen Kräften, Zauberkunst, Zauberei, Hexerei 2 übersinnlich wirkende Kraft, geheimnisvolle Anziehungskraft ● die ~ einer sternklaren Nacht; ~ der Zahlen; er ist ein Meister der ~ Zauberkünstler; schwarze ~ mit dem Teufel im Bunde stehende Zauberkunst; weiße ~ Geheimwissenschaft (meist in den Bereichen Astrologie/Astronomie, Alchimie/Chemie) [<lat. magia <grch. mageia, magia ”Lehre der Magier, Magie, Zauberei“; → Magier]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Marianengraben schluckt Wasser

Subduktionszone transportiert weit mehr Wasser in den Erdmantel als gedacht weiter

Supernova-Vorgänger aufgespürt

Astronomen finden erstmals möglichen Vorgängerstern einer Supernova vom Typ 1c weiter

Ernährung: Wie viel Fett ist gesund?

Die ideale und allgemeingültige "Formel" für die gesunde Ernährung gibt es nicht weiter

Campi Flegrei: Erwacht der Supervulkan?

Phlegräische Felder bei Neapel könnten auf einen neuen Caldera-Ausbruch zusteuern weiter

Wissenschaftslexikon

Zahn|keim  〈m. 1〉 der Zahn in seinen verschiedenen Entwicklungsstufen vor dem Durchbruch durch das Zahnfleisch

Mai|ling|lis|te  〈[m–] f. 19; IT〉 Liste mit E-Mail-Adressen registrierter Mitglieder, die dem Austausch von Informationen u. Meinungen (meist zu einem bestimmten Thema) dient [→ Mailing ... mehr

Atom|uhr  〈f. 20〉 Gerät zur sehr genauen Zeitmessung, bei dem die charakteristischen Eigenschwingungen eines Atoms od. Moleküls im Mikrowellenbereich den Gang der Uhr steuern

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige