Wahrig Wissenschaftslexikon Magie - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Magie

Ma|gie  〈f. 19; unz.〉 1 Beschwörung von geheimnisvollen Kräften, Zauberkunst, Zauberei, Hexerei 2 übersinnlich wirkende Kraft, geheimnisvolle Anziehungskraft ● die ~ einer sternklaren Nacht; ~ der Zahlen; er ist ein Meister der ~ Zauberkünstler; schwarze ~ mit dem Teufel im Bunde stehende Zauberkunst; weiße ~ Geheimwissenschaft (meist in den Bereichen Astrologie/Astronomie, Alchimie/Chemie) [<lat. magia <grch. mageia, magia ”Lehre der Magier, Magie, Zauberei“; → Magier]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Folk|lo|re  auch:  Fol|klo|re  〈f. 19; unz.; Mus.〉 1 〈Sammelbez. für〉 Volkslieder, –tänze, –musik ... mehr

Aus|kul|ta|tor  〈m. 23; Rechtsw.; veraltet〉 Gerichtsreferendar

Yt|ter|bi|um  〈n.; –s; unz.; chem. Zeichen: Yb〉 zu den Metallen der seltenen Erden gehörendes chemisches Element, Ordnungszahl 70 [nach dem schwedischen Fundort Ytterby ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige