Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Magnetohydrodynamik

♦ Ma|gne|to|hy|dro|dy|na|mik  auch:  Ma|gne|to|hyd|ro|dy|na|mik  〈f. 20; unz.; Phys.〉 Lehre von den Strömungsvorgängen in stark ionisierten Gasen (sog. Plasmen) od. Flüssigkeiten mit großer elektr. Leitfähigkeit bei Anwesenheit innerer od. äußerer magnet. Felder

♦ Die Buchstabenfolge ma|gn… kann in Fremdwörtern auch mag|n… getrennt werden.
Anzeige

natur | Aktuelles Heft

Reizvolle Regionen

Aktueller Buchtipp

natur-Sonderausgabe 2020

Das Insekt und sein Mensch
Von unseren Beziehungen zu den Krabbeltieren

Anzeige

Grünstoff – der Medientipp des Monats

Serie: Hervorragend – Junge Menschen und ihr Engagement

Wissenschaftslexikon

Nut|sche  〈f. 19〉 Filtriervorrichtung im chem. Labor: Porzellantrichter mit flachem Siebboden, auf den Filtrierpapier gelegt wird

His|to|ri|en|ma|ler  〈m. 3〉 Maler von Geschichtsbildern

im|ple|men|tie|ren  〈V. t.; hat〉 1 in die Tat umsetzen, durchführen 2 〈IT〉 als neue Komponente in ein vorhandenes Rechnersystem einsetzen ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige