Wahrig Wissenschaftslexikon Maikäfer - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Maikäfer

Mai|kä|fer  〈m. 3; Zool.〉 zu den Blatthornkäfern gehörender Schädling, dessen Larven (Engerlinge) sich im Boden entwickeln u. als Käfer an die Oberfläche kommen: Melolontha vulgaris

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Skurril: Gottesanbeterin fängt Fische

Fangschrecke macht Jagd auf Guppys weiter

Eine ganz persönliche "Wolke"

Uns umgebende Organismen und Chemikalien sind so einzigartig wie ein Fingerabdruck weiter

Narkolepsie: Rätsel der Schlafkrankheit gelöst

Autoreaktive T-Zellen greifen Neuronen im Hypothalamus an weiter

Gab es eine dritte Magellansche Wolke?

Verkehrtherum kreisende Sterne könnten aus "geschluckter" dritter Zwerggalaxie stammen weiter

Wissenschaftslexikon

Bocks|horn|klee  〈m. 6; unz.; Bot.〉 Angehöriger einer als Gewürz in der Käseindustrie verwendeten Gattung einjähriger Schmetterlingsblütler: Trigonella coerulea; Sy Schabzigerklee ... mehr

En|an|them  〈n. 11; Med.〉 Ausschlag auf Schleimhäuten [<grch. en ... mehr

an|gi|nös  〈Adj.; Med.〉 in der Art einer Angina, auf Angina beruhend

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige