Wahrig Wissenschaftslexikon Maiwurm - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Maiwurm

Mai|wurm  〈m. 2u; Zool.〉 blauschwarzer Käfer mit kurzen, weichen, auseinanderklaffenden Flügeldecken, dessen Weibchen im Frühling träge im Gras umherkriechen: Meloe violaceus; Sy Ölkäfer

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Gold|bras|sen  〈m. 4; Zool.〉 zur Familie der Meerbrassen gehörender barschähnlicher Speisefisch des Mittelmeeres u. der europ. Westküste mit goldenem Stirnfleck u. grünlich grauem, goldgestreiftem Schuppenkleid: Chrysophrys aurata; oV Goldbrasse ... mehr

Ma|te|rie|wel|le  〈[–ri–] f. 19; Phys.〉 elektromagnet. Welle, die jedem Teilchen zugeordnet werden kann, bes. im Bereich der Elementarteilchenphysik eine ebenfalls sinnvolle Betrachtungsweise

Kar|ne|ol  〈m. 1; Min.〉 Mineral, Abart des Chalzedons, Schmuckstein; oV Carneol ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige