Wahrig Wissenschaftslexikon Majoran - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Majoran

Ma|jo|ran  〈a. [′–––] m. 1; Bot.〉 Gewürzpflanze aus der Familie der Lippenblütler: Majorana hortensis; oV 〈oberdt.〉 MairanoV Meiran; Sy Wurstkraut [lat. amaracus (mit Anlehnung an maior) <grch. amarakos ”Gewürzpflanze Origanum Majorana“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung

Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Anzeige

Bücher

Wissenschaftslexikon

Gra|zie  〈[–tsj] f. 19〉 I 〈unz.〉 Anmut II 〈zählb.; meist Pl.〉 1 die drei ~n 〈röm. Myth.〉 die drei Göttinnen der Anmut ... mehr

Wech|sel|wir|kung  〈[–ks–] f. 20; unz.〉 wechselseitige, gegenseitige Wirkung ● in ~ mit etwas, zu etwas stehen; schwache ~ 〈Phys.〉 eine der vier fundamentalen Wechselwirkungen mit geringer Stärke u. Reichweite, der alle Teilchen außer dem Photon unterliegen; ... mehr

Par|äs|the|sie  auch:  Pa|räs|the|sie  〈f. 19; Med.〉 abnorme Empfindung als Folge von Nerven– od. Durchblutungsstörungen, z. B. Eingeschlafensein von Gliedmaßen ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige