Wahrig Wissenschaftslexikon Makromolekül - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Makromolekül

♦ Ma|kro|mo|le|kül  〈n. 11; Chem.〉 Molekül, das aus sehr vielen (mindestens rd. 1000), durch Hauptvalenzen miteinander verbundenen Atomen besteht

♦ Die Buchstabenfolge ma|kr… kann in Fremdwörtern auch mak|r… getrennt werden.
Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung

Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Anzeige

Bücher

Wissenschaftslexikon

tei|ler|fremd  〈Adj.; Math.〉 keinen gemeinsamen Teiler mit einer anderen Zahl aufweisend

Wald|hy|a|zin|the  〈f. 19; Bot.〉 Angehörige einer Gattung der Orchideen: Platanthera

kro|kie|ren  〈V. t.; hat; Kartogr.〉 skizzieren ● einen Lageplan ~ [→ Kroki ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige