Wahrig Wissenschaftslexikon Malaria - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Malaria

Ma|la|ria  〈f.; –; unz.; Med.〉 endemisch auftretende Infektionskrankheit, die durch einzellige Lebewesen im Blut (Plasmodien) hervorgerufen wird; Sy kaltes FieberSy Wechselfieber (2)Sy SumpffieberSy Tropenfieber; →a. Tertianafieber [<ital. mala aria ”böse Luft“]

Anzeige

DAMALS | Aktuelles Heft

Bildband DAMALS Galerie

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Wissenschaftslexikon

Com|pu|ter  〈[–pju–] m. 3; IT〉 Apparat zur elektron. Verarbeitung von Daten; Sy Rechner ( ... mehr

Paint–in  〈[pntin] n. 15; Mal.〉 Ausstellung, in der das Publikum selbst Bilder malen kann [<engl. paint ... mehr

kli|ma|to|lo|gisch  〈Adj.〉 zur Klimatologie gehörig, auf ihr beruhend

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige