Wahrig Wissenschaftslexikon Malerei - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Malerei

Ma|le|rei  〈f. 18〉 I 〈unz.〉 1 die Kunst, zu malen, Gemälde hervorzubringen (Aquarell~, Glas~, Tafel~) 2 Gesamtheit der Gemälde eines Volkes, einer Zeit ● die ~ der Gotik, Renaissance, Romantik; abstrakte, surrealistische ~; alte, moderne ~; deutsche, englische, italienische ~; ~ auf Glas, Holz, Leinwand; ~ in Öl, Pastell II 〈zählb.〉 gemaltes Bild, Gemälde

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Prall|tril|ler  〈m. 3; Zeichen: ; Mus.〉 einmaliger Wechselschlag zw. einem Ton u. dessen oberer Sekunde; Sy Praller; ... mehr

Mam|ma  〈f.; –, –mae [–m:]; Anat.〉 Brustdrüse, Zitze [lat., ”weibl. Brust“]

♦ Em|bryo|nal|hül|len  〈Pl.; Biol.〉 in der Entwicklung der Amniontiere (Reptilien, Vögel, Säuger) sich bildenden Hüllen, die den Embryo einschließen; Sy Eihäute ( ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige