Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Malerei

Ma|le|rei  〈f. 18〉 I 〈unz.〉 1 die Kunst, zu malen, Gemälde hervorzubringen (Aquarell~, Glas~, Tafel~) 2 Gesamtheit der Gemälde eines Volkes, einer Zeit ● die ~ der Gotik, Renaissance, Romantik; abstrakte, surrealistische ~; alte, moderne ~; deutsche, englische, italienische ~; ~ auf Glas, Holz, Leinwand; ~ in Öl, Pastell II 〈zählb.〉 gemaltes Bild, Gemälde

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

♦ Nu|kle|in|säu|re  〈f. 19; unz.; Biochem.〉 aus organ. Basen (Purin, Pyrimidin), Kohlenhydraten u. Phosphorsäure bestehende, komplexe Verbindung, die in allen lebenden Organismen (bes. in den Zellkernen) u. in Viren vorkommt; oV Nucleinsäure ... mehr

♦ An|thro|po|so|phin  〈f. 22〉 weibl. Anthroposoph

♦ Die Buchstabenfolge an|thr… kann in Fremdwörtern auch anth|r… getrennt werden.

Über|gangs|pas|sung  〈f. 20; Tech.〉 Passung mit sehr geringem Spiel, Gleitsitz

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige