Wahrig Wissenschaftslexikon Malerei - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Malerei

Ma|le|rei  〈f. 18〉 I 〈unz.〉 1 die Kunst, zu malen, Gemälde hervorzubringen (Aquarell~, Glas~, Tafel~) 2 Gesamtheit der Gemälde eines Volkes, einer Zeit ● die ~ der Gotik, Renaissance, Romantik; abstrakte, surrealistische ~; alte, moderne ~; deutsche, englische, italienische ~; ~ auf Glas, Holz, Leinwand; ~ in Öl, Pastell II 〈zählb.〉 gemaltes Bild, Gemälde

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Spring|kraut  〈n. 12u; unz.; Bot.〉 Mitglied einer Gattung krautiger Pflanzen, aus deren Frucht beim Berühren die Samen weggeschleudert werden: Balsamine, Impatiens; Sy Nolimetangere ... mehr

Me|nin|gi|om  〈n. 11; Med.〉 Hirnhautgeschwulst; oV Meningeom ... mehr

Schwarz|pap|pel  〈f. 21; Bot.〉 Art der Pappeln mit schwarzem Stamm: Populus nigra

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige