Wahrig Wissenschaftslexikon Malermuschel - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Malermuschel

Ma|ler|mu|schel  〈f. 21; Zool.〉 in Flüssen u. Seen lebende Muschel, deren Schalen häufig von Malern als Palette benutzt wurden; →a. Flussmuschel

Anzeige

DAMALS | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Wissenschaftslexikon

Ca|put mor|tu|um  〈n.; – –; unz.; Chem.〉 beim Glühen von Eisen–III–Sulfat entstehendes, braunrotes Eisen–III–Oxid, zum Polieren von Glas u. Metallen u. als Malerfarbe verwendet; Sy Kolkothar ... mehr

Mas|ken|bild|ner  〈m. 3; Theat.〉 Angestellter bei Theater u. Film, der die Masken der Schauspieler entwirft

Fett|spal|tung  〈f. 20; Biochem.〉 Umwandlung von Fetten u. fetten Ölen in freie Fettsäuren u. Glycerin

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige