Wahrig Wissenschaftslexikon Mandala - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Mandala

Man|da|la  〈n. 15〉 1 grafische Figur (Kreis od. Vieleck) mit ausgeprägtem Mittelpunkt, die in ind. Religionen als Meditationshilfe verwendet wird 2 〈Psych.〉 Abbildung als Symbol der Selbstfindung [Sanskrit, ”Kreis“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Vi|bur|num  〈[vi–] n.; –s; unz.; Bot.〉 = Schneeball (2) [lat.]

♦ Elek|tri|zi|täts|werk  〈n. 11; Kurzwort: E–Werk〉 Anlage zum Erzeugen, Umwandeln u. Verteilen von Elektrizität; Sy Kraftwerk ... mehr

♦ Elek|tro|gas|tro|gramm  auch:  Elek|tro|gast|ro|gramm  〈n. 11; Med.; Abk.: EGG〉 Ableitung u. Aufzeichnung der Aktionsströme des Magens ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige