Wahrig Wissenschaftslexikon Mandrill - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Mandrill

Man|drill  auch:  Mand|rill  〈m. 1; Zool.〉 Angehöriger einer buntgefärbten Art der Paviane mit ungewöhnlich großem Kopf u. langer Schnauze: Mandrillus sphinx [<span. mandrill ”Waldteufel“ <Eingeborenensprache Guineas]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Pie|per  〈m. 3〉 1 〈Zool.〉 Angehöriger einer mit den Bachstelzen nahverwandten Gattung lerchenähnlicher Singvögel: Anthus 2 〈allg.〉 kleiner Vogel, Piepmatz ... mehr

Be|setzt|zei|chen  〈n. 14; Tel.〉 Tonzeichen, wenn die Rufnummer nicht frei ist

Ju|li|kä|fer  〈m. 3; Zool.〉 blauer od. brauner Laubkäfer: Anomala dubia

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige