Wahrig Wissenschaftslexikon Manen - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Manen

Ma|nen  〈nur Pl.; röm. Myth.〉 gute Geister, Seelen der Verstorbenen [<lat. manes]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung

Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Anzeige

Bücher

Wissenschaftslexikon

Re|kom|bi|na|ti|on  〈f. 20〉 1 〈Chem.; Phys.〉 Wiedervereinigung abgespaltener Elektronen mit den ihnen zugehörigen Ionen 2 〈Genetik〉 Umlagerung, neue Kombination von Erbgut im Rahmen der Zellteilungsvorgänge (Meiose) ... mehr

Hub|raum  〈m. 1u〉 Teil des Zylinders von Verbrennungskraftmaschinen, der vom Hin– u. Hergehen des Kolbens ausgefüllt wird; Sy Hub1 ( ... mehr

Am|mons|horn  〈n. 12u; Anat.〉 1 = Ammonit 2 hornartig gekrümmter Teil im Großhirn der Säugetiere ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige