Wahrig Wissenschaftslexikon Mangobaum - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Mangobaum

Man|go|baum  〈m. 1u; Bot.〉 Indischer ~ Sumachgewächs mit lanzettförmigen Blättern u. länglichen bis kugeligen gelben Früchten, die als Obst gegessen werden: Mangifera indica

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Proxima b: Wasser von Kometen?

Erdzwilling könnte dank Einschlägen von Exokometen wasserreich sein weiter

Marianengraben schluckt Wasser

Subduktionszone transportiert weit mehr Wasser in den Erdmantel als gedacht weiter

Supernova-Vorgänger aufgespürt

Astronomen finden erstmals möglichen Vorgängerstern einer Supernova vom Typ 1c weiter

Ernährung: Wie viel Fett ist gesund?

Die ideale und allgemeingültige "Formel" für die gesunde Ernährung gibt es nicht weiter

Wissenschaftslexikon

Lun|gen|schne|cke  〈f. 19; Zool.〉 Schnecke, deren Mantelhöhle statt mit Kiemen mit einer stark durchbluteten Haut versehen ist, mit der sie den Sauerstoff aus der Luft aufnehmen kann: Pulmonata; Sy Pulmonate ... mehr

Hän|ge|bank  〈f. 7u; Bgb.〉 Ladebühne am Eingang eines Schachtes, wo die Förderkörbe be– u. entladen werden [Förderung nach unten = ”hängen“]

Phar|ma|kon  〈n.; –s, –ma|ka〉 = Medikament [grch., ”Heilmittel, Gift, Zaubermittel“]

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige