Wahrig Wissenschaftslexikon Manilahanf - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Manilahanf

Ma|ni|la|hanf  〈m. 1; unz.; Bot.〉 Bastfaser der Musa textilis, einer Faserbanane, wird zu Tauen, Matten u. Hüten verarbeitet; Sy Abaka

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

ami|nie|ren  〈V. t.; hat; Chem.〉 eine Aminogruppe zufügen; Ggs desaminieren ... mehr

Ar|se|nik  〈n.; –s; unz.; Chem.〉 Verbindung des Arsens mit Sauerstoff, sehr giftig; Sy Arsentrioxid ... mehr

Ac|ti|no|i|de  〈Pl.; Chem.〉 = Aktinoide

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige