Wahrig Wissenschaftslexikon Marasmus - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Marasmus

Ma|ras|mus  〈m.; –; unz.; Med.〉 Schwund der Körperkräfte u. der Körpersubstanz, Verfall des Körpers [zu grch. marainein ”sich verzehren“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Ka|ta|mne|se  auch:  Ka|tam|ne|se  〈f. 19; Med.〉 Krankheitsbericht u. weitere Beobachtung des Patienten nach dessen Genesung ... mehr

re|zi|prok  auch:  re|zip|rok  〈Adj.〉 1 wechselseitig, gegenseitig ... mehr

Licht|spek|trum  auch:  Licht|spekt|rum  〈n.; –s, –spek|tren od. –spek|tra〉 für das menschliche Auge sichtbarer Anteil des elektromagnetischen (Wellen–)Spektrums; ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige