Wahrig Wissenschaftslexikon Marienkäfer - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Marienkäfer

Ma|ri|en|kä|fer  〈m. 3; Zool.〉 1 Angehöriger einer Familie von Käfern, deren schwarze, gelbe od. rotbraune Flügeldecken mit einer wechselnden Zahl von andersfarbigen Punkten besetzt sind: Coccinellidae; Sy Sonnenkäfer 2  〈i. e. S.〉 Gemeiner ~: Coccinella septempunctata; Sy Siebenpunkt

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Dossiers

Sonnensystem: Sturm aus Dunkler Materie

Dunkle Materie auf Kollisionskurs könnte beim Enträtseln ihrer Natur helfen weiter

Flugsaurier hatte doch ein Fell

Neue Fossil-Analysen rehabilitieren Pionier der Paläontologie weiter

Kelten: Köpfe als Trophäen

Keltische Volksgruppen balsamierten die Köpfe ihrer getöteten Feinde ein weiter

Antarktis: Rätsel um "verschwundene" Eisseen

Radarmessungen finden keine Spur mehr von vermeintlichen subglazialen Seen weiter

Wissenschaftslexikon

Hi|lus  〈m.; –, Hi|li; Anat.〉 vertiefte Stelle an Organen, wo Nerven u. Gefäße ein– u. austreten, z. B. an Lunge, Niere, Milz [→ Hilum ... mehr

Fä|cher|flüg|ler  〈m. 3; Zool.〉 Angehöriger einer Ordnung der Insekten mit rd. 250 Arten: Strepsiptera

My|on  〈n.; –s, –o|nen; Chem.〉 ein Elementarteilchen aus der Gruppe der Leptonen

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige