Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

martellato

mar|tel|la|to  〈Mus.〉 in kräftigem Staccato (zu spielen); oV martellando [ital., ”gehämmert“, zu lat. martellum ”kleiner Hammer“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Brut|knos|pe  〈f. 19; Bot.〉 Knospe, die sich im Gegensatz zu normalen Knospen von der Mutterpflanze ablösen u. zu einer neuen Pflanze heranwachsen kann

♦ Em|bryo|pa|thie  〈f. 19; Med.〉 Krankheit od. Schädigung des Embryos während der ersten drei Schwangerschaftsmonate, die zu Missbildungen führt [<Embryo ... mehr

Cu|min  〈m.; –s; unz.; Bot.〉 ein Doldengewächs, dessen Früchte als Gewürz verwendet werden, Kreuzkümmel [<lat. cuminum ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige