Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

martellato

mar|tel|la|to  〈Mus.〉 in kräftigem Staccato (zu spielen); oV martellando [ital., ”gehämmert“, zu lat. martellum ”kleiner Hammer“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Lä|vu|lin|säu|re  〈[–vu–] f. 19; unz.; Chem.〉 Ketocarbonsäure, die durch Kochen von Fruchtzucker mit verdünnter Salzsäure entsteht u. in der Textilindustrie sowie als Weichmacher verwendet wird [zu lat. laevus ... mehr

hoch|gif|tig  〈Adj.〉 sehr giftig ● bei dem Chemieunfall wurden ~e Stoffe freigesetzt

me|ta|sta|sie|ren  auch:  me|tas|ta|sie|ren  〈V. i.; hat; Med.〉 Metastasen bilden ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige