Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

maskieren

mas|kie|ren  〈V. t.; hat〉 1 jmdn. od. sich ~ mit einem Maskenkostüm verkleiden, sich eine Larve aufsetzen 2 〈fig.〉 verbergen, verdecken, bemänteln 3 〈Mil.〉 tarnen 4 〈Chem.〉 die Reaktion eines Stoffes durch Zugabe eines anderen Stoffes verhindern, z. B. Metallionen in einen Metallkomplex mithilfe eines Komplexbildners überführen ● eine Speise ~ mit Tunke, Eierschnee o. Ä. bedecken; ich werde mich als Spanierin, als Teufel ~

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Ei  〈n. 12〉 1 die weibl. Fortpflanzungszelle der vielzelligen Lebewesen: Ovum; Sy Eizelle ... mehr

Strand|kie|fer  〈f. 21; Bot.〉 für das westl. Mittelmeergebiet typische Kiefer: Pinus pinaster

Lis|te|ria  〈f.; –, –ri|en od. –ri|ae [–ri:]; Med.〉 bakterieller Krankheitserreger, der z. B. in Exkrementen vorkommt [nach dem brit. Chirurgen J. Lister, ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige