Wahrig Wissenschaftslexikon Massenwechsel - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Massenwechsel

Mas|sen|wech|sel  〈[–ks–] m. 5; Biol.〉 Änderung der Bevölkerungsdichte (Abundanz) einer Tierart in einem bestimmten Lebensraum im Verlaufe mehrerer Generationen

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

♦ Ma|gne|tik  〈f.; –; unz.; Phys.; veraltet〉 = Magnetismus

♦ Die Buchstabenfolge ma|gn… kann in Fremdwörtern auch mag|n… getrennt werden.

Sex|te  〈f. 19; Mus.〉 oV Sext 1 sechster Ton der diatonischen Tonleiter ... mehr

Ich|form  auch:  Ich–Form  〈f. 20; unz.; Lit.〉 Erzählform in der 1. Person ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige