Wahrig Wissenschaftslexikon Massenwirkungsgesetz - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Massenwirkungsgesetz

Mas|sen|wir|kungs|ge|setz  〈n. 11; unz.; Chem.〉 grundlegendes chem. Gesetz, nach dem das Produkt der Konzentrationen der Reaktionsausgangsprodukte zu dem der Konzentrationen der Reaktionsendprodukte in einem für die betreffende Reaktion konstanten Verhältnis steht

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Fo|to  I 〈n. 15, schweiz. f. 10; umg.; kurz für〉 Fotografie (2) II 〈m. 6; kurz für〉 Fotoapparat ... mehr

fort|pflan|zungs|fä|hig  〈Adj.; Biol.〉 fähig, sich fortzupflanzen

♦ en|zy|klisch  〈Adj.〉 einen Kreis durchlaufend ● ~e Bildung 〈MA〉 die auf den sieben freien Künsten beruhende B. ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige