Wahrig Wissenschaftslexikon Maßliebchen - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Maßliebchen

Maß|lieb|chen  〈n. 14; Bot.〉 = Gänseblümchen [<ndrl. mateliefe <ahd. maz ”Speise“ + lieb, Liebchen; galt als appetitanregend]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Dossiers

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

♦ Hy|gro|stat  auch:  Hy|gros|tat  〈m. 23 od. m. 16〉 Einrichtung, die zur Aufrechterhaltung einer bestimmten Luftfeuchtigkeit in geschlossenen Räumen dient ... mehr

Hor|nis|se  〈a. [′–––] f. 19; Zool.〉 größte mitteleurop. Wespe: Vespa crabro [<mhd. horniz, hornuz ... mehr

Kunst|hand|werk  〈n. 11; unz.〉 1 〈i. w. S.〉 = Kunstgewerbe 2 〈i. e. S.〉 Handwerk zur künstler. Gestaltung von Gebrauchsgegenständen ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige