Wahrig Wissenschaftslexikon Maßliebchen - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Maßliebchen

Maß|lieb|chen  〈n. 14; Bot.〉 = Gänseblümchen [<ndrl. mateliefe <ahd. maz ”Speise“ + lieb, Liebchen; galt als appetitanregend]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Ele|fan|ten|zahn  〈m. 1u; Zool.〉 = Kahnfüßer

Splen|ek|to|mie  auch:  Sple|nek|to|mie  〈f. 19; Med.〉 operative Entfernung der Milz ... mehr

Gin|ko  〈m. 6; Bot.; nicht fachsprachl.〉 bis 40 m hoher Baum, dessen gelb– od. graugrüne Blätter gabelnervig u. manchmal in der Mitte tief eingeschnitten sind, beliebter Parkbaum: Ginkgo biloba; oV Ginkgo ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige