Wahrig Wissenschaftslexikon Matrix - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Matrix

♦ Ma|trix  〈f.; –, –tri|zen od. –tri|zes od. –tri|ces〉 1 〈Biol.〉 1.1 Mutterboden  1.2 Keimschicht der Haarzwiebel, Nagel– u. Krallenbett der Wirbeltiere  1.3 Hülle der Chromosomen  2 〈Farbfernsehen〉 Schaltung zur gleichzeitigen Steuerung von Helligkeit u. Farbsignalen 3 〈Math.〉 System von Größen, die in einem rechteckigen Schema angeordnet sind; Sy Matrize (3) 4 〈IT〉 rasterförmige Anordnung von Punkten bei der Darstellung von Zeichen u. Bildelementen [lat., eigtl. ”Zuchttier, Stammmutter“]

♦ Die Buchstabenfolge ma|tr… kann in Fremdwörtern auch mat|r… getrennt werden.
Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Marianengraben schluckt Wasser

Subduktionszone transportiert weit mehr Wasser in den Erdmantel als gedacht weiter

Supernova-Vorgänger aufgespürt

Astronomen finden erstmals möglichen Vorgängerstern einer Supernova vom Typ 1c weiter

Ernährung: Wie viel Fett ist gesund?

Die ideale und allgemeingültige "Formel" für die gesunde Ernährung gibt es nicht weiter

Campi Flegrei: Erwacht der Supervulkan?

Phlegräische Felder bei Neapel könnten auf einen neuen Caldera-Ausbruch zusteuern weiter

Wissenschaftslexikon

Lou|is|qua|torze  〈[luikatrz] n.; –; unz.〉 der unter Ludwig XIV. (1643–1715) in Frankreich herrschende Kunst– u. besonders Möbelstil, Barockstil [frz.]

Träg|heits|mo|ment  〈n. 11; Pl. selten; Phys.〉 Widerstand eines sich um eine Achse drehenden Körpers gegen die Änderung der Rotationsgeschwindigkeit

de|pri|vie|ren  〈[–vi–] V. t.; hat; Psych.〉 jmdn. etwas entbehren lassen, jmdm. etwas (z. B. eine Bezugsperson) entziehen [<de… ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige