Wahrig Wissenschaftslexikon Maul- und Klauenseuche - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Maul- und Klauenseuche

Maul– und Klau|en|seu|che  〈f. 19; unz.; Abk.: MKS; Vet.〉 durch Viren hervorgerufene Krankheit der Wiederkäuer u. Schweine mit Bläschenbildung an Maul, Klaue u. Euter

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Dossiers

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Da|ten|schutz|be|auf|trag|te(r)  〈f. 30 (m. 29)〉 jmd., der damit beauftragt ist, die Einhaltung des Datenschutzes zu überwachen; Sy Datenschützer ... mehr

Com|pu|ter|freak  〈[–pjut(r)fri:k] m. 6; IT; umg.〉 jmd., der sich intensiv mit Computern beschäftigt

Psy|cho|pa|thie  〈f. 19〉 seelische (Verhaltens–)Störung [<grch. psyche ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige