Wahrig Wissenschaftslexikon Maulwurf - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Maulwurf

Maul|wurf  〈m. 1u; Zool.〉 Angehöriger einer Familie der Insektenfresser mit kleinem Körper, kurzem, grauem Pelz, rudimentären Augen u. schaufelförmigen Grabbeinen, der unter der Erde lebt u. beim Graben Erdhügel aufwirft: Talpidae [<ahd. moltwerf ”Erdaufwerfer“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung

Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Anzeige

Bücher

Wissenschaftslexikon

Tan|bur  〈m. 1 od. m. 6; Mus.〉 in Arabien u. Persien gebräuchl., lautenartiges Zupfinstrument mit drei od. vier Stahlsaiten [→ Tambour ... mehr

Ko|en|zym  〈n. 11; Biochem.〉 wirksame Gruppe eines Enzyms, die als prosthetische Gruppe fest mit dem Eiweißanteil verbunden ist, kann bei verschiedenen enzymatischen Katalysen mitwirken; oV Coenzym; ... mehr

ana|ba|tisch  〈Adj.〉 ~e Winde 〈Meteor.〉 vom Boden aufsteigende Winde [<grch. anabasis ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige