Wahrig Wissenschaftslexikon Medikament - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Medikament

Me|di|ka|ment  〈n. 11〉 zur Verhütung u. Behandlung von Krankheiten u. Schmerzen dienender Stoff, Heilmittel; Sy ArzneimittelSy PharmakonSy Pharmazeutikum ● ~e einnehmen, verschreiben; ein ~ gegen Grippe [<lat. medicamentum ”Heilmittel“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Dossiers

Säugetiere: Erfolg durch Schrumpfen?

Erst die Miniaturisierung der Ur-Säuger machte unsere Kiefer und Gehörknochen möglich weiter

Physiker erzielen Magnetfeld-Rekord

Experiment erzeugt Magnetfeld von 1.200 Tesla – mehr als jemals zuvor im Labor erreicht weiter

"Atemnot" im Sankt-Lorenz-Golf

Verschiebung von Golfstrom und Labradorstrom machen Nordwest-Atlantik sauerstoffärmer weiter

Was bringt Hustenmedizin?

Forscher finden keine eindeutige Wirkung bei länger andauerndem Husten weiter

Wissenschaftslexikon

Ach|tel|pau|se  〈f. 19; Mus.〉 Pause für die Dauer einer Achtelnote

Erd|schlipf  〈m. 1; schweiz.〉 = Bergrutsch

Pe|ni|zil|lin  〈n. 11; unz.; Pharm.〉 Stoffwechselprodukt verschiedener Arten des Pinselschimmels (Penicilium) als Antibiotikum gegen viele Krankheitserreger; oV 〈fachsprachl.〉 Penicillin ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige