Wahrig Wissenschaftslexikon medizinisch - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

medizinisch

me|di|zi|nisch  〈Adj.〉 die Medizin betreffend, auf ihr beruhend, ihr dienend ● die Medizinische Fakultät (der Universität); medizinische Klinik K. für innere Medizin; ~–technische Assistentin 〈Abk.: MTA〉 Gehilfin an Krankenhäusern, medizinisch–diagnostischen Instituten, Laboratorien u. Forschungsinstituten usw., die im Laboratorium Untersuchungen zu praktisch–klinischen u. wissenschaftl. Zwecken ausführt

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Campi Flegrei: Erwacht der Supervulkan?

Phlegräische Felder bei Neapel könnten auf einen neuen Caldera-Ausbruch zusteuern weiter

Lianen-Wirkstoff gegen Pankreaskrebs?

Alkaloid aus Regenwaldpflanze lässt Bauchspeicheldrüsenkrebs-Zellen verhungern weiter

Sonnensystem: Sturm aus Dunkler Materie

Dunkle Materie auf Kollisionskurs könnte beim Enträtseln ihrer Natur helfen weiter

Multitasking: Dran glauben hilft

Illusion des Gleichzeitig-Tuns kann die Leistung verbessern weiter

Wissenschaftslexikon

Vor|ge|le|ge  〈n. 13; Tech.〉 mit Zahnrädern od. Riemenscheiben versehene Welle zum Ein– u. Ausschalten eines Getriebes od. als Übersetzung

geo|syn|chron  〈[–kron] Adj.〉 = geostationär [<geo… ... mehr

Io|nen|aus|tau|scher  〈m. 3; Chem.〉 hochmolekularer Stoff, der die Eigenschaft hat, Ionen abzuspalten u. dafür andere in einer Lösung befindliche Ionen aufzunehmen

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige