Wahrig Wissenschaftslexikon Meerschaum - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Meerschaum

Meer|schaum  〈m. 1u; unz.; Min.〉 für Tabakspfeifen u. Zigarettenspitzen verwendetes, in Kleinasien vorkommendes, weißes od. graues Mineral, chem. wasserhaltiges Magnesiumsilicat; Sy Sepiolith [Lehnübersetzung von lat. spuma maris <grch. halos hachne]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

kli|ma|to|lo|gisch  〈Adj.〉 zur Klimatologie gehörig, auf ihr beruhend

Dia|ther|mie  〈f. 19; unz.; Med.〉 therapeutische Wärmebehandlung mit hochfrequentem Wechselstrom [<grch. dia ... mehr

Lamb|da|naht  〈f. 7u; Anat.〉 die dem grch. Buchstaben Lambda ähnliche Naht zw. den Scheitelbeinen u. dem Hinterhauptsbein des menschl. Schädels: Sutura lambdoidea

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige