Wahrig Wissenschaftslexikon Meerzwiebel - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Meerzwiebel

Meer|zwie|bel  〈f. 21; Bot.〉 1 zu den Liliengewächsen gehörende, stattliche Pflanze an den Küsten des Mittelmeeres mit großen, graugrünen Blättern u. bis zu 1 m hohem Blütenstand, deren Zwiebel (Bulbus Scillae) herzwirksame Glykoside liefert: Urginea maritima 2 〈fälschlich〉 = Milchstern

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Campi Flegrei: Erwacht der Supervulkan?

Phlegräische Felder bei Neapel könnten auf einen neuen Caldera-Ausbruch zusteuern weiter

Lianen-Wirkstoff gegen Pankreaskrebs?

Alkaloid aus Regenwaldpflanze lässt Bauchspeicheldrüsenkrebs-Zellen verhungern weiter

Neandertaler: Verletzungsreiches Leben?

Unsere Steinzeit-Cousins litten nicht häufiger an Kopfverletzungen als Homo sapiens weiter

Sonnensystem: Sturm aus Dunkler Materie

Dunkle Materie auf Kollisionskurs könnte beim Enträtseln ihrer Natur helfen weiter

Wissenschaftslexikon

Ab|kömm|ling  〈m. 1〉 1 Nachkomme, Nachfahre 2 〈Chem.; eindeutschend〉 = Derivat ( ... mehr

PVAC  〈Chem.; Zeichen für〉 Polyvinylazetat

Trend|set|ter  〈m. 3; umg.〉 Person od. Sache, die das Entstehen einer neuen Mode, eines neuen Trends anregt [<engl. trend ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige