Wahrig Wissenschaftslexikon Megalomanie - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Megalomanie

Me|ga|lo|ma|nie  〈f. 19; unz.; Psych.〉 = Größenwahn (1) [<grch. megale ”groß“ + mania ”Wahn“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Kelten: Köpfe als Trophäen

Keltische Volksgruppen balsamierten die Köpfe ihrer getöteten Feinde ein weiter

Antarktis: Rätsel um "verschwundene" Eisseen

Radarmessungen finden keine Spur mehr von vermeintlichen subglazialen Seen weiter

Sonnensturm: "Streifschuss" im Jahr 1972

Extremer Sonnensturm im August 1972 war stärker als bisher gedacht weiter

Skurril: Formel für die perfekte Pizza

Forscher ermitteln physikalische Hintergründe des Pizzabackens weiter

Wissenschaftslexikon

Ra|dio|lo|ge  〈m. 17; Med.〉 Facharzt für Radiologie

Zug|trom|pe|te  〈f. 19; Mus.〉 Trompete mit zwei ineinander verschiebbaren Rohren, Vorläuferin der Posaune

Ge|hör|knö|chel|chen  〈Pl.; Anat.〉 schallleitender Apparat im Mittelohr der Wirbeltiere u. des Menschen, der die Schwingungen vom äußeren Trommelfell auf die ovale Membran des inneren Ohrs überträgt (Hammer, Amboss u. Steigbügel)

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige