Wahrig Wissenschaftslexikon Meganthropus - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Meganthropus

Meg|an|thro|pus  auch:  Meg|anth|ro|pus  〈m.; –, –thro|pi〉 Lebewesen aus dem Übergangsbereich zw. Tier u. Mensch [<grch. megas ”groß“ + anthropos ”Mensch“ mit lat. Endung]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Campi Flegrei: Erwacht der Supervulkan?

Phlegräische Felder bei Neapel könnten auf einen neuen Caldera-Ausbruch zusteuern weiter

Lianen-Wirkstoff gegen Pankreaskrebs?

Alkaloid aus Regenwaldpflanze lässt Bauchspeicheldrüsenkrebs-Zellen verhungern weiter

Neandertaler: Verletzungsreiches Leben?

Unsere Steinzeit-Cousins litten nicht häufiger an Kopfverletzungen als Homo sapiens weiter

Sonnensystem: Sturm aus Dunkler Materie

Dunkle Materie auf Kollisionskurs könnte beim Enträtseln ihrer Natur helfen weiter

Wissenschaftslexikon

prä|zi|pi|tie|ren  〈V. t.; hat; Chem.〉 ausfällen [zu lat. praecipitare ... mehr

Mu|ter  〈m. 3〉 1 〈Bgb.〉 jmd., der für etwas die Ausbeutungserlaubnis erbittet 2 〈veraltet〉 Geselle, der an seinem Meisterstück arbeitet ... mehr

Atom|kraft|geg|ner  〈m. 3〉 jmd., der gegen die Nutzung der Kernkraft eingestellt ist

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige