Wahrig Wissenschaftslexikon Meganthropus - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Meganthropus

Meg|an|thro|pus  auch:  Meg|anth|ro|pus  〈m.; –, –thro|pi〉 Lebewesen aus dem Übergangsbereich zw. Tier u. Mensch [<grch. megas ”groß“ + anthropos ”Mensch“ mit lat. Endung]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung

Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Wissenschaftslexikon

Fi|cus  〈m.; –, Fi|ci [–tsi]; Bot.〉 Feigenbaum [lat., ”Feigenbaum, Feige“]

de|kon|ta|mi|nie|ren  〈V. t.; hat; Kernphys.〉 1 entgiften, radioaktive Verunreinigungen von Kleidern, der Haut, Geräten, od. der Luft, dem Wasser u. Ä. durch physikalische od. chemische Verfahren beseitigen od. verringern; Ggs kontaminieren ( ... mehr

Bei|fuß  〈m. 1; unz.; Bot.〉 Angehöriger einer Gattung der Korbblütler, Kraut od. Strauch von meist aromatischem Geruch, Gewürzpflanze: Artemisia; Sy Edelraute ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige