Wahrig Wissenschaftslexikon Mehlkäfer - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Mehlkäfer

Mehl|kä|fer  〈m. 3; Zool.〉 zu den Schwarzkäfern gehörender Schädling, der vornehmlich in Mehlvorräten lebt: Tenebrio molitor; Sy Müller (3)

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Proxima b: Wasser von Kometen?

Erdzwilling könnte dank Einschlägen von Exokometen wasserreich sein weiter

Das "Ur-Kilogramm" hat ausgedient

Generalkonferenz für Maß und Gewicht verabschiedet neues Einheitensystem weiter

Pestizid Chlorpyrifos: Fragwürdige Zulassung?

Zulassungsstudie verschwieg offenbar potenzielle Gesundheitsgefahren weiter

Verdauung beginnt schon vor dem Essen

Allein das Riechen und Sehen von Nahrung aktiviert Verdauungsprozesse in der Leber weiter

Wissenschaftslexikon

Schneuß  〈m. 1; Arch.〉 = Fischblase (2) [zu Schneise ... mehr

Zahn|wech|sel  〈[–ks–] m. 5〉 Ausfallen der Milchzähne u. Nachwachsen der nun bleibenden, zweiten Zähne

Epi|ge|ne|se  〈f. 19〉 1 〈Biol.〉 1.1 nach K. F. Wolff (1759) die Entwicklung des Organismus durch dauernde, aufeinanderfolgende Neubildungen, ohne Steuerung durch erbliche Faktoren, heute veraltet  1.2 = Epigenetik ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige