Wahrig Wissenschaftslexikon Melanurie - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Melanurie

Me|lan|u|rie  auch:  Me|la|nu|rie  〈f. 19; Med.〉 Ausscheidung melaninhaltigen Harns [<grch. melas ”schwarz“ + ouron ”Harn“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Dossiers

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Ge|men|ge|la|ge  〈f. 19; Landw.〉 zersplitterte bzw. zerstreute Lage der zu einem landwirtschaftl. Betrieb gehörigen Grundstücke

Na|i|ve  〈[–v] f. 30; Theat.〉 Rollenfach der jugendlichen Liebhaberin ● als jugendliche ~ engagiert sein; sie spielt die ~ 〈fig.〉 sie tut so, als ob sie von nichts wüsste ... mehr

De|kla|ma|ti|on  〈f. 20〉 1 kunstgerechter Vortrag (z. B. einer Dichtung) 2 〈Mus.〉 Einheit von sprachl. u. musikal. Gestaltung ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige