Wahrig Wissenschaftslexikon Mendelismus - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Mendelismus

Men|de|lis|mus  〈m.; –; unz.〉 Richtung der Vererbungslehre [nach dem Vererbungsforscher u. Botaniker Gregor Johann Mendel, 1822–1884]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Dop|pel|al|bum  〈n.; –s, –al|ben; Mus.〉 doppeltes Musikalbum, beinhaltet zwei zusammengehörige Schallplatten od. CDs von einer Band od. einem Interpreten

Thre|nos  〈m.; –, –noi; altgriechische Lit. u. Mus.〉 = Threnodie

Ar|ran|geur  〈[arãør] m. 1〉 1 〈allg.〉 jmd., der eine Anordnung (von Dingen) herstellt, etwas vorbereitet, arrangiert 2 〈Mus.〉 jmd., der ein Musikstück arrangiert ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige