Wahrig Wissenschaftslexikon Mengenlehre - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Mengenlehre

Men|gen|leh|re  〈f. 19; unz.; Math.〉 Lehre von den Gesetzmäßigkeiten mathematischer Mengen; Sy Mengenrechnung

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Säugetiere: Erfolg durch Schrumpfen?

Erst die Miniaturisierung der Ur-Säuger machte unsere Kiefer und Gehörknochen möglich weiter

Physiker erzielen Magnetfeld-Rekord

Experiment erzeugt Magnetfeld von 1.200 Tesla – mehr als jemals zuvor im Labor erreicht weiter

"Atemnot" im Sankt-Lorenz-Golf

Verschiebung von Golfstrom und Labradorstrom machen Nordwest-Atlantik sauerstoffärmer weiter

Was bringt Hustenmedizin?

Forscher finden keine eindeutige Wirkung bei länger andauerndem Husten weiter

Wissenschaftslexikon

tre|mo|lan|do  〈Mus.〉 zitternd, bebend (zu spielen) [ital.; → tremolieren ... mehr

Löt|fu|ge  〈f. 19〉 = Lötstelle

Pi|xel  〈m. 5 od. n.; –(s), –; IT; Kurzw. für engl.〉 Picture Element: Bildpunkt, kleinstes matrixartig angeordnetes Element auf einem Bildschirm einer EDV–Anlage

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige