Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Meninx

Me|ninx  〈n.; –, –nin|ges [–ges]; Anat.〉 Hirn– bzw. Rückenmarkshaut [grch., ”Haut“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Flor|flie|ge  〈f. 19; Zool.〉 Angehörige einer Familie der Netzflügler, zartes, bis 17 mm langes Insekt mit vier grünschillernden Flügeln, deren Larven als Blattlausvertilger nützlich sind: Chrysopidae; Sy Goldauge ... mehr

♦ Qua|drat|wur|zel  〈f. 21; Math.〉 die Zahl b, deren zweite Potenz (b 2 ) gleich a ist, b = √a ... mehr

or|ni|tho|lo|gisch  〈Adj.; Zool.〉 zur Ornithologie gehörend, vogelkundlich

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige