Wahrig Wissenschaftslexikon Mentalismus - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Mentalismus

Men|ta|lis|mus  〈m.; –; unz.〉 1 〈Psych.〉 psychologische Richtung, die mittels theoretischer Modelle die Organisationsprinzipien des menschlichen Geistes (z. B. Kreativität) erklären will, da sie menschliches Handeln als Ergebnis mentaler Vorgänge ansieht 2 〈Philos.〉 sprachphilosophische Theorie, die das Zustandekommen von Erkenntnis in der Terminologie innerer, mentaler Vorgänge darzustellen sucht [zu mlat. mentalis ”geistig, in der Vorstellung vorhanden“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Phre|ni|tis  〈f.; –, –ti|den; Med.〉 Zwerchfellentzündung [zu grch. phren ... mehr

♦ Ar|thro|se  〈f. 19; Med.〉 degenerative Gelenkerkrankung [<grch. arthron ... mehr

An|ti|tus|si|vum  〈[–vum] n.; –s, –va [–va]; Pharm.〉 Mittel, das den Hustenreiz stillt, z. B. Kodein [<Anti… ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige