Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Mesoderm

Me|so|derm  〈n. 11; Biol.〉 das mittlere Keimblatt des sich entwickelnden Embryos [<grch. mesos ”mittel–“ + derma ”Haut“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Mus|kel|ge|fühl  〈n. 11; unz.〉 Empfindung, die uns über die jeweilige Lage u. Stellung unserer Glieder unterrichtet u. so die exakte Koordination der Muskeln zum Erzeugen geordneter Bewegungen ermöglicht; Sy Muskelsinn ... mehr

Wür|fel|nat|ter  〈f. 21; Zool.〉 ungiftige Wassernatter: Natrix tesselata

Ro|bi|nie  〈[–nj] f. 19; Bot.〉 anspruchsloser Schmetterlingsblütler mit gefiederten Blättern u. weißen, duftenden Blüten, der wertvolles Nutzholz liefert: Robinia pseudo–acacia; Sy falsche Akazie ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige