Wahrig Wissenschaftslexikon Meson - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Meson

Me|son  〈n.; –s, –so|nen; meist Pl.; Phys.〉 Elementarteilchen, dessen Masse zw. der des Elektrons u. der des Protons liegt; Sy 〈veraltet〉 Mesotron [zu grch. mesos ”mittel–, mitten“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Kern|re|so|nanz|spek|tro|sko|pie  auch:  Kern|re|so|nanz|spekt|ros|ko|pie  〈f. 19; Med.〉 die magnetische Kernresonanz ausnutzende, sehr empfindliche spektroskopische Untersuchungsmethode, die Aufschluss über die Zusammensetzung einer Probe gibt; ... mehr

Trau|er|bu|che  〈f. 19; Bot.〉 Buche mit herabhängenden Zweigen

Lac|ton  〈n. 11; Chem.〉 Hydroxykarbonsäure, die zw. der Hydroxyl– u. der Karboxylgruppe eine sogenannte ”innere Esterbindung“ ausbildet (wird u. a. in der Parfümindustrie verwendet) [<lat. lac, ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige