Wahrig Wissenschaftslexikon meta-Stellung - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

meta-Stellung

me|ta–Stel|lung  〈f. 20; chem. Zeichen: m〉 Anordnung zweier Substituenten in ringförmigen Kohlenstoffverbindungen, die durch ein dazwischenliegendes Kohlenstoffatom getrennt sind

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Proxima b: Wasser von Kometen?

Erdzwilling könnte dank Einschlägen von Exokometen wasserreich sein weiter

Das "Ur-Kilogramm" hat ausgedient

Generalkonferenz für Maß und Gewicht verabschiedet neues Einheitensystem weiter

Pestizid Chlorpyrifos: Fragwürdige Zulassung?

Zulassungsstudie verschwieg offenbar potenzielle Gesundheitsgefahren weiter

Verdauung beginnt schon vor dem Essen

Allein das Riechen und Sehen von Nahrung aktiviert Verdauungsprozesse in der Leber weiter

Wissenschaftslexikon

Welt|weis|heit  〈f. 20; unz.; veraltet〉 die Philosophie als Wissenschaft von der Welt

Ren|tier|flech|te  〈f. 19; unz.; Bot.〉 Strauchflechte der nördl. Tundren, Hauptnahrung des Rens: Cladonia rangiferina

Io|ni|um  〈n.; –s; unz.; Chem.〉 radioaktives Zerfallsprodukt des Urans, Isotop des Thoriums [→ Ion ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige