Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Metabiose

Me|ta|bio|se  〈f. 19; Biol.〉 Zusammenleben zweier Organismen, bei denen der eine die Lebensvoraussetzungen für den anderen schafft [<grch. meta ”mitten, zwischen“ + bios ”Leben“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Chunk  〈[tnk] m. 6〉 Informationseinheit, die (durch Transfer bei Lernprozessen) im Kurzzeitgedächtnis gespeichert werden kann ● das gleichzeitige Speichern mehrerer ~s im Kurzzeitgedächtnis nennt man ~ing [engl., ”großes Stück, Teil von etwas Größerem“]

Wur|zel  〈f. 21〉 1 〈Bot.〉 der Befestigung u. der Ernährung dienendes Pflanzenorgan 2 〈Anat.〉 Stelle, an der ein Glied, Organ u. Ä. ansetzt, angewachsen ist (Hand~, Zahn~, Zungen~) ... mehr

Kreuz|schna|bel  〈m. 5u; Zool.〉 Finkenvogel, dessen Schnabelhälften kreuzweise übereinandergewachsen sind; Sy Krummschnabel ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige