Wahrig Wissenschaftslexikon Metallothermie - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Metallothermie

Me|tal|lo|ther|mie  〈f. 19; unz.〉 Verfahren zur Gewinnung schwer schmelzbarer Metalle aus ihren Oxiden, wobei ein unedleres Metall als Reduktionsmittel dient [<Metall + grch. thermos ”warm, heiß“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Dipl.–Phys.  〈Abk. für〉 Diplomphysiker

kon|ju|giert  〈Adj.; Math.; Phys.〉 zusammengehörend, zugeordnet; →a. konjugieren ... mehr

al fi|ne  〈Mus.〉 (nochmals) bis zum Schluss (eines Musikstückes zu spielen) ● da capo ~ [ital.; ”bis zum Ende“]

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige