Wahrig Wissenschaftslexikon Metallothermie - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Metallothermie

Me|tal|lo|ther|mie  〈f. 19; unz.〉 Verfahren zur Gewinnung schwer schmelzbarer Metalle aus ihren Oxiden, wobei ein unedleres Metall als Reduktionsmittel dient [<Metall + grch. thermos ”warm, heiß“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung

Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Wissenschaftslexikon

Hain|blu|me  〈f. 19; Bot.〉 Angehörige einer Gattung der Wasserblattgewächse, Zierpflanze aus Kalifornien: Nemophila

Ho|nig|drü|se  〈f. 19; meist Pl.; Bot.〉 Drüsenfläche od. –haar an der Pflanze, die zum Anlocken der die Blüte bestäubenden Tiere (Insekten, Vögel) einen zuckerreichen Saft (Nektar) ausscheidet; Sy Nektarium ... mehr

Frau|en|ärz|tin  〈f. 22〉 Fachärztin für Frauenkrankheiten u. Geburtshilfe; Sy Gynäkologin ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige