Wahrig Wissenschaftslexikon Metaplasie - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Metaplasie

Me|ta|pla|sie  〈f. 19; Med.〉 Umwandlung eines Gewebes in ein anderes, ähnliches, z. B. des Bindegewebes durch Kalkeinlagerung in knochenartiges Gewebe [<grch. meta ”mit, zwischen, nach“ + plassein ”bilden“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Epi|zoo|tie  〈[–tso–] f. 19; Biol.〉 Tierseuche mit größerer Ausbreitung; Ggs Enzootie ... mehr

Ara|bist  〈m. 16〉 Wissenschaftler, Student der arab. Sprache u. Literatur

pul|mo|nal  〈Adj.; Med.〉 von der Lunge ausgehend, Lungen… [zu lat. pulmo ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige