Wahrig Wissenschaftslexikon Metasomatose - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Metasomatose

Me|ta|so|ma|to|se  〈f. 19; Geol.〉 Umwandlung von Gestein durch Austausch von Mineralien infolge chemischer Prozesse, die durch die Zufuhr heißer Dämpfe od. Lösungen ausgelöst werden [<Meta… + grch. soma, Gen. somates ”Körper“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Der Tropengürtel ist gewachsen

Klimazone der Tropen verbreitert sich um 0,5 Grad pro Jahrzehnt weiter

Chemie: Gibt es "Geisterbindungen"?

Raffinierte Manipulation bringt Atome zur chemischen Bindung mit leerem Raum weiter

Säugetiere: Erfolg durch Schrumpfen?

Erst die Miniaturisierung der Ur-Säuger machte unsere Kiefer und Gehörknochen möglich weiter

Physiker erzielen Magnetfeld-Rekord

Experiment erzeugt Magnetfeld von 1.200 Tesla – mehr als jemals zuvor im Labor erreicht weiter

Wissenschaftslexikon

Raub|ko|pie  〈f. 19; IT〉 illegale Vervielfältigung eines kommerziell vertriebenen, urheberrechtlich geschützten Datenträgers, z. B. eines Videos, einer CD–ROM od. einer CD ● eine ~ von einem Grafikprogramm machen [→ Kopie ... mehr

Back|line  〈[bækln] f.; –; unz.; Mus.〉 Ausrüstung, insbes. Instrumente einschließlich Verstärkern u. Effektgeräten, die für den Hintergrundsound einer Band benötigt werden ● die ~ wurde um acht Musiker verstärkt [<engl. back ... mehr

he|te|ro|phon  〈Adj.; Mus.〉 = heterofon

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige